Plausibilitätsgutachten

Durch manipulierte Schadensfälle entstehen den Versicherungsunternehmen zunehmend gewaltige Kosten, die jeder Versicherungsnehmer über seine Beiträge mittragen muss. Plausibilitätsgutachten sind ebenso zunehmend eine wichtige Entscheidungshilfe der Gerichte wie auch der Unfallparteien bei der Beurteilung des Unfallhergangs und aus technischer Sicht.

Zu einer Plausibilitätsprüfung gehören u.a. die Analyse der Schäden, sowie die Kontrolle, ob die Beschädigungen beim behaupteten Schadenhergang entstanden sein können. Hierzu ist es oft notwendig, die bei Schadensereignissen beteiligten Fahrzeuge gegenüberzustellen und die Beschädigung einzumessen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MT Sachverständiger